Startseite > Freizeit & Kultur > Kulturbeirat

Kulturbeirat Aichwald

Der Kulturbeirat Aichwald wurde im Jahr 1994 gegründet.

Er besteht aus ehrenamtlichen Mitgliedern und wird von der Kulturreferentin der Gemeinde geleitet.
Derzeit sind 12 Mitglieder im Kulturbeirat aktiv.

Neue Mitglieder sind jederzeit HERZLICH WILLKOMMEN!

Informationen zu unseren Veranstaltungen

Die meisten unserer Veranstaltungen finden in der Aichwalder Schurwaldhalle statt:

Kartenvorverkauf / Einlass

Kartentelefon: 0711 / 36 909 - 0

  • Schüler, Studenten und Azubis erhalten die Eintrittskarten zum halben Vorverkaufspreis (Erstattung an der Abendkasse)
  • Besitzer einer Aichwald-Card erhalten 5 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis (Erstattung an der Abendkasse)
  • Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung 

An folgenden Vorverkaufsstellen sind Karten erhältlich:

(Bitte die Hinweise bei den einzelnen Veranstaltungen beachten)

Ab sofort:

  • Rathaus (Zentrale)
    Seestraße 8, 73773 Aichwald, Tel.: 0711 / 36909 -0

Jeweils 4 Wochen vor der Veranstaltung:

  • Ben´s Schreibwaren & mehr
    Seestraße 2, 73773 Aichwald (Schanbach)
  • Blumenwerkstatt Dilger
    Ölschlägerweg 1, 73773 Aichwald (Aichelberg)
  • Tankstelle in Aichschieß
    Remstalstraße 8, 73773 Aichwald (Aichschieß)
  • Bürobedarf Straubmüller
    Buhlstraße 38, 71384 Weinstadt (Beutelsbach)

Sie kommen mit dem Rollstuhl?

Kein Problem!
Die Schurwaldhalle ist barrierefrei zugänglich - behindertengerechte Toiletten sind vorhanden.

Bitte melden Sie sich ca. 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn telefonisch (0711 / 36 909 - 38) oder per E-Mail bei uns an.

Kultur-Newsletter

Sie haben Interesse an den kulturellen Veranstaltungen des Kulturbeirat Aichwald? Dann schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter-Anmeldung Kulturbeirat" an senta.kober@aichwald.de und Sie erhalten zukünftig regelmäßig zeitnah Informationen zu den anstehenden Veranstaltungen.
  
Hinweis:
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.
Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse werden ausschließlich für den oben genannten Zweck verwendet. Nach einer Abmeldung werden die Daten wieder gelöscht.

KulturKalender 2020

Donnerstag, 12.03.2020 - Aichwalder Gespräch mit Thomas Hitzlsperger

Aichwalder Gespräch mit Thomas Hitzlsperger

um 19:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses (Einlass: 19 Uhr)

Seestraße 8
73773 Aichwald (Schanbach)

Zur Person:

Thomas Hitzlsperger wurde 1982 in München geboren und war als Fußballprofi in England, Deutschland und Italien aktiv. Er gewann 2007 die Deutsche Meisterschaft mit dem VfB Stuttgart, erreichte mit der Nationalmannschaft bei der WM 2006 den dritten Platz und wurde 2008 Vize-Europameister. Heute ist Thomas Hitzlsperger Vorstandsvorsitzender des VfB Stuttgart, bei dem er vormals Sportvorstand, Direktor des Nachwuchsleistungszentrums sowie Mitglied des Präsidiums war – seit 2017 engagiert sich der 52-malige Nationalspieler als DFB Botschafter für Vielfalt.

Vorverkauf / Anmeldung ab Mittwoch, 08.01.2020

Eintritt: 5 Euro (Begrenzte Platzanzahl)

Vorverkauf

  • Rathaus (Zentrale)
    Seestraße 8, 73773 Aichwald, Tel.: 0711 / 36909 -0

Samstag, 28.03.2020 - Musikalisches Kabarett mit Lennart Schilgen

"Verklärungsbedarf" - Lieder vom Schwarzmalen & Schönfärben

Fotograf: Frank Eidel

um 20 Uhr in der Schurwaldhalle (Einlass: 19:30 Uhr)

Krummhardter Straße 54
73773 Aichwald

Lennart Schilgen sieht Verklärungsbedarf. In seinem neuen Programm dichtet und singt er gegen eine unzureichende Wirklichkeit an. Dabei schafft er es nicht nur, Probleme auszublenden, er hilft auch anderen dabei, sich in schwierigen Situationen in die Tasche zu lügen: Es gibt Partylieder für Leute, die nicht gerne auf Partys gehen. Trennungslieder für Leute, die sich nicht gerne trennen. Und Publikumsbeteiligung für Leute, die sich nicht gerne an Dingen beteiligen.
 
Mit „Funken schlagender Sprachkunst“ (AZ) und hintergründiger, leichtfüßiger Komik erzählt er Geschichten von Anti-Helden, die so nah am Leben sind, dass man ihm gerne jedes Wort glaubt – mitunter hoffend, es möge sich nicht wirklich alles so zugetragen haben.
Inzwischen hat ihm das schon etliche Kleinkunstpreise eingebracht, zuletzt den Prix Pantheon 2019 und den Stuttgarter Besen 2018 in GOLD. Natürlich weiß er, dass solche Preise nichts über die Qualität aussagen müssen. Aber wenn er sie selbst gewinnt, kann er da erstaunlich gut drüber hinwegsehen.

Eintrittskarten

Eintritt Vorverkauf:            15 Euro
Abendkasse:          17 Euro
Schüler/Studenten:  8 Euro (Erstattung an der Abendkasse)

Besitzer einer Aichwald-Card erhalten 5 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis. 

Vorverkaufsstellen

Ab Mittwoch, 08.01.2020

  • Rathaus (Zentrale)
    Seestraße 8, 73773 Aichwald, Tel.: 0711 / 36909 -0

Ab Mittwoch, 19.02.2020

  • Ben´s Schreibwaren & mehr
    Seestraße 2, 73773 Aichwald (Schanbach)
  • Blumenwerkstatt Dilger
    Ölschlägerweg 1, 73773 Aichwald (Aichelberg)
  • Tankstelle in Aichschieß
    Remstalstraße 8, 73773 Aichwald (Aichschieß)
  • Bürobedarf Straubmüller
    Buhlstraße 38, 71384 Weinstadt (Beutelsbach)

Sonntag, 26.04.2020 - Familienkonzert am Nachmittag

Cellokonzert

um 16:30 Uhr in der Schurwaldhalle (Einlass: 16 Uhr)

Krummhardter Straße 54
73773 Aichwald

Das Programm folgt in Kürze.

Eintrittskarten

Eintritt Vorverkauf:               6 Euro
Abendkasse:            7 Euro
Schüler/Studenten:  4 Euro (Erstattung an der Abendkasse)

Besitzer einer Aichwald-Card erhalten 5 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis. 

Vorverkaufsstellen

Ab Mittwoch, 08.01.2020

  • Rathaus (Zentrale)
    Seestraße 8, 73773 Aichwald, Tel.: 0711 / 36909 -0

Ab Mittwoch, 18.03.2020

  • Ben´s Schreibwaren & mehr
    Seestraße 2, 73773 Aichwald (Schanbach)
  • Blumenwerkstatt Dilger
    Ölschlägerweg 1, 73773 Aichwald (Aichelberg)
  • Tankstelle in Aichschieß
    Remstalstraße 8, 73773 Aichwald (Aichschieß)
  • Bürobedarf Straubmüller
    Buhlstraße 38, 71384 Weinstadt (Beutelsbach)

Samstag, 09.05.2020 - Konzert mit dem Trio "Züngelnder Saitenwind"

"Züngelnder Saitenwind" - Wenn sich Bach und Mozart zum Tango treffen

Fotograf: Anton Stötzer

um 20 Uhr in der Schurwaldhalle (Einlass: 19:30 Uhr)

Krummhardter Straße 54
73773 Aichwald

Christina Bernard (Saxophon), Anton Stötzer (Violoncello) und Kevin Sauer (Akkordeon) fanden sich 2013 als Studierende der Hochschule für Musik Würzburg zusammen. Obwohl ihre Instrumente aus unterschiedlichen Jahrhunderten stammen, verstehen sie sich prima und stürzen sich seitdem stets in neue musikalische Abenteuer: Wie hätte Bach geklungen, hätte er das Saxophon und das Akkordeon gekannt? Welche neue Rolle kann das Cello im Tango spielen? Was passiert, wenn das Sopran-Saxophon zur goldenen Klezmer-Klarinette wird? Oder wie lässt sich gar ein ganzer barocker Orchestersatz auf Saxophon, Akkordeon und Violoncello neu zum Leben erwecken?

Mit ihren zahlreichen Konzerten haben sich die drei Musiker in Würzburg und Umgebung einen Namen gemacht und erhielten 2018 den Förderpreis für Musik des Lions Club de Leone. Als Stipendiaten des gemeinnützigen Vereins Yehudi Menuin Live Music Now Franken begeistern sie mit ihrer Musik außerdem in Behindertenwerkstätten, Förderschulen und Strafanstalten.

Ständig auf der Suche nach neuen klanglichen Herausforderungen schneidet das Ensemble Musik aus verschiedensten Epochen und Musikrichtungen auf ihre ungewöhnliche Instrumentenkombination zu. Mal entsteht daraus ein historischer Blick in die Vergangenheit, mal ein Fernglas in eine andere Kultur oder eine neue Interpretation – ein neues Gewand. Lassen Sie sich also am 9. Mai 2020 um 20 Uhr auf eine ungewöhnliche musikalische Reise entführen und freuen Sie sich auf das Trio Züngelnder Saitenwind.

www.zuengelnder-saitenwind.de

Eintrittskarten

Eintritt Vorverkauf:            13 Euro
Abendkasse:          15 Euro
Schüler/Studenten:  7 Euro (Erstattung an der Abendkasse)

Besitzer einer Aichwald-Card erhalten 5 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis. 

Vorverkaufsstellen

Ab Mittwoch, 08.01.2020

  • Rathaus (Zentrale)
    Seestraße 8, 73773 Aichwald, Tel.: 0711 / 36909 -0

Ab Mittwoch, 01.04.2020

  • Ben´s Schreibwaren & mehr
    Seestraße 2, 73773 Aichwald (Schanbach)
  • Blumenwerkstatt Dilger
    Ölschlägerweg 1, 73773 Aichwald (Aichelberg)
  • Tankstelle in Aichschieß
    Remstalstraße 8, 73773 Aichwald (Aichschieß)
  • Bürobedarf Straubmüller
    Buhlstraße 38, 71384 Weinstadt (Beutelsbach)

Freitag, 19.06.2020 - Aichwald Kultur unterwegs / Exkursion

Stadtführung mit der "Mutter Courage Schorndorfs"

Barbara Künkelin erzählt...

Treffpunkt:   17:45 Uhr, Daimler Denkmal (Rathausrückseite) Schorndorf
Beginn:         18:00 Uhr
Dauer:           ca. 1 Stunde
Kosten:          5 Euro (+2 Euro für´s "Schorndorder Schlückle" - optional)

Im Jahr 1688 führte der Legende nach die Schorndorfer Stadtheldin Barbara Künkelin die „Schorndorfer Weiber“ an und verhinderte durch ihr beherztes Einschreiten die am Stuttgarter Hof beschlossene Übergabe der Festung Schorndorfs an das feindliche französische Heer Ludwigs des XIV.
Lassen Sie sich von der resoluten Barbara in die Vergangenheit entführen – Männer sind zugelassen!

Anmeldung ab Mittwoch, 08.01.2020

unter Tel.: 0711 / 36909 - 38 oder  -37

Begrenzte Plätze vorhanden.

Sonntag, 05.07.2019 - Jazzfrühschoppen

Jazzfrühschoppen mit den "Hardt Stompers"

ab 10:30 Uhr auf dem Vorplatz der Schurwaldhalle (bei schlechtem Wetter in der Halle)

Krummhardter Straße 54
73773 Aichwald (Schanbach)
 

Die Band spielt ab 11 Uhr, Der Eintritt ist wie immer frei.
Die Bewirtung erfolgt durch den Obst- und Gartenbauverein Aichwald e.V.

Info´s zur Band

Kommt Zeit, kommt Jazz... frei nach diesem Motto haben sich ein paar „ gestandene Mannsbilder“ unter der Ideenumsetzung ihres Gründers Hans - Dieter Korger im Herbst 1980 zusammengetan um ihrer bis dahin stillen Liebe zum Oldtime Jazz hörbaren Ausdruck zu verleihen.
So entstanden die HARDT STOMPERS – ursprünglich als Lehrerband des Reutlinger Bildungszentrums Nord im Gewandt „Hardt“ - mittlerweile eine „choice quality“ - Mischung von handverlesenen Jazzern aus den Großräumen Reutlingen – Stuttgart – Karlsruhe, sowie aus dem Bodenseeraum. Die Band bevorzugt nach wie vor den klassischen New Orleans – Stil in der Art des legendären King Oliver oder des frühen Louis Armstrong, lässt sich aber auch gern inspirieren von der Stilrichtung des Francisco-Revival der 50er Jahre, geprägt durch die Firehouse Five Plus Two, Lu Waters, Turk Murphy u. a. Im Sommer 2014 wurde die Gruppe zum "INTERNATIONALEN DIXIELANDFESTIVAL DRESDEN" eingeladen, um den süddeutschen Dixieland-Jazz zu vertreten. Auch in der Partnerstadt Aarau/Schweiz traten die Reutlinger Jazzer als musikalische Botschafter ihrer Stadt mehrfach in Erscheinung. Attribute wie „begeisternd“, „virtuos“, „Ohrenschmaus“, „hohes spieltechnisches Niveau“ finden sich regelmäßig in Presseberichten zu Auftritten der Gruppe.
www.hardt-stompers.de

Die Besetzung:

  • Manfred Schütt - Klarinette, Saxophon, Gesang
  • Günter Friedhelm - Cornet, Gesang
  • Wolfgang Schenk - Posaune, Gesang
  • Peter Maisenbacher - Banjo, Gitarre, Gesang
  • Karl-Otto Schmidt - Tuba, Kontrabass
  • Frank Richling - Schlagzeug

Samstag, 07.11.2020 - Kabarett mit Uli Boettcher

"Ü50 - Silberrücken im Nebel"

um 20 Uhr in der Schurwaldhalle (Einlass: 19:30 Uhr)

Krummhardter Straße 54
73773 Aichwald

In einer Gorilla-Gruppe ist der Silberrücken dank seiner Erscheinung, Kraft und Erfahrung verantwortlich für die Sicherheit und das Wohlergehen des Rudels. Bei uns Menschen ist das nicht anders. Der Mann in den 50ern hat den sozialen Status, die wirtschaftliche Sicherheit und die geistige Reife, um Familie, Arbeitskollegen und Freundeskreis sicher durch die Stürme des Alltags zu leiten. Auch die Haare auf dem Rücken tendieren mittlerweile ins silbrige. Es läuft, könnte man meinen.Allerdings gibt es im Gesellschaftsdschungel Situationen, mit denen der Silberrücken nicht gerechnet hat – z.B. die eigenen Eltern, die sich immer seltsamer gebärden; die unerklärliche Anziehung, die junge Weibchen, alter Wein und anstrengende Trendsportarten plötzlich auf ihn ausüben. Die Erkenntnis, dass er nicht mehr alles gehändelt bekommt , die Kraft nachlässt und... ja... der Nebel langsam aufsteigt...

Eintrittskarten

Eintritt Vorverkauf:            17 Euro
Abendkasse:          19 Euro
Schüler/Studenten:  9 Euro (Erstattung an der Abendkasse)

Besitzer einer Aichwald-Card erhalten 5 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis. 

Vorverkaufsstellen

Ab Mittwoch, 08.01.2020

  • Rathaus (Zentrale)
    Seestraße 8, 73773 Aichwald, Tel.: 0711 / 36909 -0

Ab Mittwoch, 30.09.2020

  • Ben´s Schreibwaren & mehr
    Seestraße 2, 73773 Aichwald (Schanbach)
  • Blumenwerkstatt Dilger
    Ölschlägerweg 1, 73773 Aichwald (Aichelberg)
  • Tankstelle in Aichschieß
    Remstalstraße 8, 73773 Aichwald (Aichschieß)
  • Bürobedarf Straubmüller
    Buhlstraße 38, 71384 Weinstadt (Beutelsbach)

Freitag, 20.11.2020 - Kinder-Mitmach-Konzert

Kinder-Mitmach-Konzert "Reise um die Welt" mit Harfenistin Silke Aichhorn

um 15 Uhr in der Schurwaldhalle (Einlass: 14:45 Uhr)

Krummhardter Straße 54
73773 Aichwald (Schanbach)

eine Geschichte über Lebensmut, Freundschaft und Solidarität. Wie wäre es, die Welt einmal auf einem fliegenden Teppich zu umrunden?
Die Harfenistin nimmt ihre Passagiere mit zu einer „Reise um die Welt“. Im Gepäck hat sie Harfe, Schatzkiste, Musik aus verschiedenen Ländern und viele Überraschungen.
Alle Kinder dürfen bei dem Mitmachkonzert auch auf der Bühne mitwirken
Es gilt Rätsel zu lösen, Instrumente zum Klingen zu bringen und unbedingt einige Geschenke für die Schatzkiste mitzunehmen.
Ein Kinderkonzert zum Mitmachen und Träumen, zum Erforschen und Entdecken, zum Erkennen und Verstehen.
Seit Jahren begeistert die Harfensolistin europaweit Kinder und Erwachsene mit diesem Konzert!

Für Kinder von 4 - 10 Jahren

https://www.silkeaichhorn.de/

Eintrittskarten

Eintritt: 3 Euro

Vorverkaufsstellen

Ab Mittwoch, 08.01.2020

  • Rathaus (Zentrale)
    Seestraße 8, 73773 Aichwald, Tel.: 0711 / 36909 -0

Ab Mittwoch, 14.10.2020

  • Ben´s Schreibwaren & mehr
    Seestraße 2, 73773 Aichwald (Schanbach)

Samstag, 05.12.2020 - Nikolauskonzert

5. SWR Kammermusik Podium mit Solisten des "SWR Symphonieorchesters"

um 20 Uhr in der Schurwaldhalle (Einlass: 19:30 Uhr)

Krummhardter Straße 54
73773 Aichwald

Auch in diesem Jahr lädt der Kulturbeirat Aichwald wieder ein zum traditionellen Nikolauskonzert.

Freuen Sie sich bei leckerem Tee und Gebäck auf hochkarätige musikalische Unterhaltung mit Solisten des „SWR Symphonieorchesters".

Eintrittskarten

Eintritt Vorverkauf:            13 Euro
Abendkasse:          15 Euro
Schüler/Studenten:  7 Euro (Erstattung an der Abendkasse)

Besitzer einer Aichwald-Card erhalten 5 Euro Ermäßigung auf den Eintrittspreis. 

Vorverkaufsstellen

Ab Mittwoch, 08.01.2020

  • Rathaus (Zentrale)
    Seestraße 8, 73773 Aichwald, Tel.: 0711 / 36909 -0

Ab Mittwoch, 04.11.2020

  • Ben´s Schreibwaren & mehr
    Seestraße 2, 73773 Aichwald (Schanbach)
  • Blumenwerkstatt Dilger
    Ölschlägerweg 1, 73773 Aichwald (Aichelberg)
  • Tankstelle in Aichschieß
    Remstalstraße 8, 73773 Aichwald (Aichschieß)
  • Bürobedarf Straubmüller
    Buhlstraße 38, 71384 Weinstadt (Beutelsbach)

Kontakt

Ansprechpartnerin der Gemeindeverwaltung:

Senta Kober
Tel.: 0711 / 36909 -38
E-Mail: senta.kober@aichwald.de

Sprechzeiten: Mo, Di, Do, Fr   8 - 12 Uhr
Mi                    16 - 18 Uhr

Unsere Veranstaltungsorte

Schurwaldhalle Aichwald Krummhardter Straße 54
73773 Aichwald (Schanbach)

Rathaus Aichwald Seestraße 8
73773 Aichwald (Schanbach)

Zum Download

KulturKalender 2020 (253,1 KB)

Kartenansicht & Übersicht

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Seestraße 8, 73773 Aichwald
Tel.:  0711 / 36 909 - 0
Fax.: 0711 / 36 909 - 18
E-Mail: info@aichwald.de

Öffnungszeiten

Sprechzeiten
Mo. 8.00 - 12.00 Uhr
Di. 8.00 - 12.00 Uhr
Mi. 16.00 - 18.00 Uhr
Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Sprechzeiten (Bürgeramt)
Di. 7.00 - 12.00 Uhr
Mi. 16.00 - 19.00 Uhr
Fr. 8.00 - 14.00 Uhr

Amtsblatt (3,944 MB)