Startseite > Senioren > Wandern & Radfahren

Wandern & Radfahren in und um Aichwald

Große Waldflächen, weite Felder, Streu­obstwiesen und Weinberge bestimmen das Landschaftsbild in Aichwald.

Zwischen dem Rems­ und dem  Neckartal auf der Hochfläche des Vorderen Schur­walds gelegen, bietet Aichwald ideale Voraussetzungen zur Naherholung.

14 markierte Rundwanderwege laden zu gemütlichen als auch ausgedehnten Wanderungen ein. Gemütliche Gasthäuser empfehlen sich für die anschließende Einkehr.

Für Radfreunde bietet sich der ausgeschilderte Remstal­Radweg an. Die „Schurwald­Route“ verbindet alle Ortsteile Aichwalds miteinander und führt über Strümpfelbach und Schnait „ins Tal“.

Seit 2010 kann man in Aich­wald auch dem Weltall näher kommen: Der 4,4 km lange Planeten-­Rundweg der Schurwaldsternwarte lädt auf 12 Stationen ein, das Sonnensystem zu erkunden.

Unsere faltbare Wanderkarte enthält die Wegeführung aller 14 Rundwanderwege sowie des Planetenwegs und des Remstal-Radwegs (Schurwald-Route). Diese erhalten Sie kostenlos auf dem Aichwalder Rathaus.

Wandern

Rundwanderwege in Aichwald

14 markierte Rundwanderwege mit einer Gesamtlänge von über 100 Kilometern bieten ein Programm für gemütliche wie auch für ausgedehnte Wanderungen.
Dem Naturfreund bietet sich dabei ein eindrucksvoller Ausblick auf das Rems- und Neckartal sowie auf die Schwäbische Alb.
  
Die ausgeschilderten Rundwanderwege haben eine Länge zwischen drei und dreizehn Kilometern. Mehrere Grill- und Rastplätze ermöglichen eine Rast in „eigener Regie“.
Wer’s allerdings lieber gemütlich überdacht mag, den laden behagliche Landgasthöfe zum Verweilen ein. Die Öffnungszeiten der Gaststätten finden Sie auf unseren Internetseiten.

Ausschnitt aus der Wanderkarte (Die Wanderkarte ist kostenlos auf dem Rathaus erhältlich)

Ausgehend von den 5 Wanderparkplätzen (WP) Aichwalds sind die Rundwanderungen mit nummerierten Holzpfeilen markiert.

Hier starten die einzelnen Rundwanderwege:

Parkplatz Lage Wanderweg Nr. Bushaltestelle
"Waldschenke" Aichschieß 1, 2, 3, 4, 5 Aichschieß "Kreuzung"
(5 Min, ca. 400 m)
"In den Horben" zw. Aichschieß
und Schanbach
5, 6, 7, 8 Schanbach "Kreisverkehr"
(10 Min., ca. 800 m)

Aichschieß "Kreuzung"
(15 Min., ca. 1 km)
"Drei Linden" zw. Krummhardt
und Aichelberg
1, 2, 6, 7, 9, 10 Krummhardt "Abzweig"
(12 Min., ca. 900 m)
"Aichelberg" bei der Ev. Pfarrkirche 9, 11, 12 Aichelberg "Kronenstraße"
(3 Min., ca. 300 m)
"Alter Hau" Lobenrot 8, 13, 14 Schanbach "Kreisverkehr"
(18 Min, ca. 1,5 km)

Die Kurzbeschreibungen aller 14 Wanderwege finden Sie hier

Aichwalder Planetenweg

Im Juli 2010 wurde vom Verein Schurwaldsternwarte e.V. ein Planetenweg eingerichtet. Auf einem 4,3 km langen Rundweg ist unser Sonnensystem dabei so stark verkleinert (Maßstab 1:2 Mrd.) worden, dass es in ca. 1,5 Stunden bequem abgewandert werden kann.
An 12 Stationen erfährt der interessierte Wanderer alles Wichtige über unser Sonnensystem mit den acht Planeten, aber auch z.B. über unsere Milchstraße.

Der Planetenweg beginnt bei der Sternwarte am Jugendhaus (Krummhardter Straße 74).

Informationen zur Schurwaldsternwarte: Seit Juli 2010 hat der Verein Schurwaldsternwarte im Jugendhaus der Gemeinde sein neues Domizil gefunden. Unter einer automatisierten 2,6m-Kuppel sind dort fest installiert: Ein 400mm Spiegelteleskop, ein 130mm Refraktor und ein 100mm Refraktor mit Sonnenausrüstung, alles auf computergesteuerter Gabelmontierung.

Ein besonderes Anliegen des Vereins ist die Jugendarbeit, dafür stehen zwei mobile 200mm Spiegelteleskope den Jugendlichen für selbstständige Beobachtungen zur Verfügung.

Weitere Informationen (Öffnungszeiten und Führungen) finden Sie unter: www.schurwaldsternwarte.de.

Wandern im Remstal

RemstalWeg Mit seinem vielfältigen Landschaftsbild ist das Remstal ein Muss für alle Naturfreunde und passionierten Wanderer.

Der 2019 eingeweihte, rund 215 km lange RemstalWeg verläuft rechts und links der Rems und verspricht herrliche Aussichten von den Höhen und versteckte Winkel im Tal.

Außerdem wird das Remstal von mehreren Fernwanderwegen, wie dem Jakobs-Pilgerweg, Limes-Wanderweg oder Württemberger Weinwanderweg passiert.

Daneben laden zahlreiche Rundwege zum Wandern ein, sechs davon – die Remstal Wanderschätze – wurden vom Deutschen Wanderverband als Qualitätswanderwege ausgezeichnet.

Radfahren

Schurwald-Radroute

Seit 2006 führt der ausgeschilderte Remstal-Radweg durch Aichwald:

Die Schurwald-Radroute führt durch alle Aichwalder Ortsteile und führt über Strümpfelbach und Schnait hinab ins Remstal

Die Höhe des Schurwalds rund um Aichwald sportlich erkunden

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Bahnhof Beutelsbach, bevor der Weg direkt nach Schnait führt und im weiteren Verlauf alle Aichwalder Ortsteile auf dem Schurwald, verbindet.

Wenn man den steilen Anstieg auf die Höhen geschafft hat, erreicht man in Aichelberg einen Wegweiser zum Denkmal „Karlstein“. Der etwa vier Kilometer lange Abstecher lohnt sich nicht nur bei schönem Wetter, um von dort einen herrlichen Blick über das Remstal zu genießen, aber auch im weiteren Verlauf erhält man zahlreiche schöne Ausblicke auf die für die Region so typischen Streuobstwiesen.

In Krummhardt lohnt sich ein Besuch des winzigen Krummhardter Kirchleins, einem der hübschesten Gotteshäuser des Landkreises Esslingen, bevor man über Lobenrot bergab - hier sei ein etwas 1,5 km langer Abstecher zur Skulpturenallee "Paare" empfohlen - in das charmante Fachwerkörtchen Strümpfelbach gelangt.

Bevor man der Route zurück zum Ausgangspunkt folgt lohnt eine Einkehr in einen typischen Besen (besondere Öffnungszeiten beachten!) oder man besucht am Ende der Tour die Beutelsbacher Stiftskirche, einstige Familiengrablege des frühen Württemberger Adelsgeschlechts.

Informationen zur Tour:

  • Länge: 25,9 km
  • Höhenmeter: 258 hm
  • Dauer: 3:30 Stunden

Geeignet für E-Bikes sowie sportlich aktive und gut konditionierte Radfahrer. Familien sollten Etappen mit Rast einplanen.

Genauere Informationen zum Streckenverlauf etc. der Schurwald-Radroute erhalten Sie hier oder bei der Tourists Information Remstal-Route.

Radfahren im Remstal

Remstal-Radweg Die abwechslungsreiche Tal- und Hügellandschaft des Remstals bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Region mit dem Rad zu entdecken.
Zur Remstal Gartenschau 2019 wurde der beliebte Remstal-Radweg auf 106 km erweitert. Der vom ADFC mit 4 Sternen ausgezeichnete Qualitätsradweg führt ab Weinstadt-Endersbach nach Remseck am Neckar und von dort aus an der Rems entlang bis nach Aalen.
Sechs Nebenrouten führen zudem in die Seitentäler und auf die Höhen des Remstals. Daneben gibt es viele weitere abwechslungsreiche Radwege, die dazu einladen unsere Städte und Gemeinden zu erkunden.

Eine Broschüre mit der genauen Beschreibung der einzelnen Strecken liegt im Aichwalder Rathaus kostenlos zur Mitnahme aus.

Die Gemeinde Aichwald ist außerdem Mitglied im Tourismusverein Remstal-Route e.V.
Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Aichwald
Seestraße 8
73773 Aichwald

Tel.: 0711 / 36 909 - 0
Fax: 0711 / 36 909 - 18
E-Mail: info@aichwald.de

Der Zutritt zum Rathaus ist aktuell nur nach Terminvereinbarung möglich.
Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit unseren Mitarbeitern.

Sprechzeiten: Mo, Di, Do, Fr   8 - 12 Uhr
Mi                    16 - 18 Uhr

Erweiterte Sprechzeiten Bürgeramt: (mit Standes- und Sozialamt)
Di     7 - 12 Uhr
Mi   16 - 19 Uhr
Fr     8 - 14 Uhr

Wanderkarte der Gemeinde Aichwald

Die faltbare Wanderkarte ist kostenlos auf dem Rathaus oder hier als Download (9,193 MB) erhältlich.

Kartenansicht & Übersicht

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Seestraße 8, 73773 Aichwald
Tel.:  0711 / 36 909 - 0
Fax.: 0711 / 36 909 - 18
E-Mail: info@aichwald.de

Der Zutritt zum Rathaus ist aktuell nur nach Terminvereinbarung möglich.
Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit unseren Mitarbeitern.

Öffnungszeiten

Sprechzeiten
Mo. 8.00 - 12.00 Uhr
Di. 8.00 - 12.00 Uhr
Mi. 16.00 - 18.00 Uhr
Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Sprechzeiten (Bürgeramt)
Di. 7.00 - 12.00 Uhr
Mi. 16.00 - 19.00 Uhr
Fr. 8.00 - 14.00 Uhr

Amtsblatt (3,071 MB)