Startseite > Leben & Wohnen > Bauen & Wohnen

Bauen & Wohnen

Schulnebengebäude
Das Nebengebäude nach der Sanierung

Sanierung des Schulnebengebäudes in Schanbach erfolgreich abgeschlossen

Im Jahr 2015 hat die Gemeindeverwaltung ein Sanierungskonzept für alle Aichwalder Schulgebäude aufgestellt. Aufgrund der vorhandenen Schadstoffbelastung und Problemen mit der Haustechnik, entschied der Gemeinderat, das Nebengebäude, welches bislang die Klassen- und Werkräume der Werkrealschule beherbergte, als erstes zu sanieren. Aufgrund der rasant steigenden Anmeldezahlen im U3-Bereich des Kinderhauses war zudem die Schaffung weiterer Krippenplätze notwendig.

Im ganzen Haus wurden die belasteten Holzdecken abgebrochen, sämtliche Elektroleitungen, Wasser- und Abwasserleitungen erneuert, die Bodenbeläge ersetzt und neue Akkustikdecken angebracht. Pünktlich zum Schuljahresbeginn 2018/2019 konnten nun die Sanierungsarbeiten des Schulnebengebäudes abgeschlossen und die Räume bezogen werden.

Die neue viergruppige Krippe hat ihren Platz im Kellergeschoss des Gebäudes gefunden. Hierfür wurde der Kellerbereich komplett abgegraben, die Oberlichter durch bodentiefe Fensterfronten ersetzt und der Keller somit zum Erdgeschoss mit ebenerdigem Eingangsbereich umgewandelt. Außerdem wurde ein großzügiger Spielbereich neu gestaltet.

Das Obergeschoss wird während der derzeitigen Sanierung des Hauptgebäudes als Interimslösung von der Grund- und Werkrealschule genutzt. Später folgt dann der Umzug in das Hauptgebäude und die Kernzeit kann das Containerprovisorium gegen attraktive Räume mit direktem Weg in den Schulgarten tauschen. Daneben finden im OG die neue Mensa, eine große Lehrküche, ein Musiksaal und weitere Klassenräume Platz.

Die hell und freundlich gestalteten Klassenzimmer wurden mit modernster Technik (Smartboards) ausgestattet und sind somit für die Zukunft gut gerüstet. Insgesamt wurden rund 3,5 Millionen Euro investiert - aus Sicht der Verwaltung, der Nutzerinnen und Nutzer sowie des Gemeinderats eine notwendige und sinnvolle Investition für unsere Gemeinde.

Am Samstag, 10. November konnte der Gemeinderat das Nebengebäude vor Ort besichtigen und zeigte sich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Auch bei der ersten Nutzerbesprechung in der vergangenen Woche wurde deutlich, dass sich die Anstrengungen gelohnt haben. Der reibungslose Ablauf der Sanierungsarbeiten sowie die Einhaltung des straffen Zeitplans waren nur möglich, aufgrund der hervorragende Zusammenarbeit zwischen dem Rektorat, dem Lehrerkollegium, den Elternvertretern, der Jugendmusikschule, der Kernzeit, der Volkshochschule und der Verwaltung.

Hierfür gilt allen Beteiligten unser herzlicher Dank

Kontakt

Bau- und Umweltamt Seestraße 8
73773 Aichwald

Leiter

Ansgar Voorwold
Tel.: 0711 / 36909 -33
E-Mail: ansgar.voorwold@aichwald.de

Mitarbeiterinnen

Petra Weber (Vorzimmer)
Tel.: 0711 / 36909 -32
E-Mail: petra.weber@aichwald.de

Amelie Linnenbrink
Tel.: 0711 / 36909 -30
E-Mail: amelie.linnenbrink@aichwald.de

Bettina Seeh-Kenntner
Tel.: 0711 / 36909 -29
E-Mail: bettina.seeh-kenntner@aichwald.de

Sprechzeiten: Mo, Di, Do, Fr   8 - 12 Uhr
Mi                    16 - 18 Uhr

Kartenansicht & Übersicht

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Seestraße 8, 73773 Aichwald
Tel.:  0711 / 36 909 - 0
Fax.: 0711 / 36 909 - 18
E-Mail: info@aichwald.de

Öffnungszeiten

Sprechzeiten
Mo. 8.00 - 12.00 Uhr
Di. 8.00 - 12.00 Uhr
Mi. 16.00 - 18.00 Uhr
Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Sprechzeiten (Bürgeramt)
Di. 7.00 - 12.00 Uhr
Mi. 16.00 - 19.00 Uhr
Fr. 8.00 - 14.00 Uhr

Amtsblatt (1,777 MB)