Gesellschaftliche Teilhabe für alle

Rathaus in Schanbach als „barrierefrei“ zertifiziert

Breite Türen, stufenlose Zugänge, gut lesbare Beschriftungen, eine Induktionsschleife für Gehörlose, spezielle Parkplätze oder Behinderten-WCs – das Rathaus in Schanbach ermöglicht auch Menschen mit verschiedensten Beeinträchtigungen einen problemlosen Zugang. Dafür wurde das Gebäude nun im Juli nach dem System "Reisen für Alle" offiziell als "barrierefrei“ eingestuft und ist berechtigt, die Auszeichnung „Barrierefreiheit geprüft“ sowie die dazugehörigen Piktogramme zu führen.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Rathaus nun offiziell als barrierefrei zertifiziert ist“, betont Bürgermeister Andreas Jarolim. „Die Auszeichnung macht deutlich, dass wir allen Bürgerinnen und Bürgern sowie unseren Gästen einen einfachen Zugang zu den Räumen und damit Dienstleistungen unserer Verwaltung bieten möchten.“ So sind im Rathaus der Gemeinde Aichwald nicht nur die Informationsstelle sowie alle Ämter, das Trauzimmer und Sitzungssäle angesiedelt – auch Wanderkarten und Broschüren liegen zur Mitnahme im Foyer aus. „Immer mehr Menschen sind durch verschiedene körperliche Beeinträchtigungen auf Rollstuhl oder Gehhilfe angewiesen, andere in ihrem Seh- oder Hörvermögen eingeschränkt oder haben kognitive Beeinträchtigungen“, so Jarolim. Doch auch gesunde Menschen seien zum Beispiel durch das Schieben eines Kinderwagens in der Nutzung von Türen und Treppen beeinträchtigt. Jarolim: „Wir wollen in Aichwald gesellschaftliche Teilhabe durch ein Rathaus, das allen offensteht.“

Das einheitliche Kennzeichnungs- und Zertifizierungssystem „Reisen für Alle“ zeigt, dass ein Betrieb, ein Gebäude, ein Ort oder eine Region Informationen zur Barrierefreiheit bereithält, bzw. als barrierefrei zertifiziert ist. Am Rathaus in Schanbach wurde im Prüfbericht - unter vielen anderen Kriterien - positiv bewertet, dass für Menschen mit Gehbehinderungen ein stufenloser Zugang zu allen Räumen und Einrichtungen möglich ist und eine Mindestbreite von 87 Zentimetern bei Durchgängen und Türen auch Rollstuhlfahrern offensteht. Die automatische Eingangstür kann ohne eigenen Kraftaufwand geöffnet werden und alle Treppen verfügen über beidseitige Handläufe. Laut „Reisen für alle“ ist das Aichwalder Rathaus generell gut mit dem ÖPNV und Auto erreichbar, zudem gibt es neben den ausreichend vorhandenen Stellplätzen einen speziell gekennzeichneten TG-Parkplatz für Menschen mit Behinderung sowie ein öffentliches, frei zugängliches Behinderten-WC. Beim 1 Meter hohen Informationsschalter im Foyer wurde positiv bewertet, dass auch eine Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen angeboten wird – sodass sich auch Menschen mit Rollstuhl auf Augenhöhe mit den Verwaltungsmitarbeitenden austauschen oder problemlos Formulare ausfüllen können. Für Menschen mit Hörbeeinträchtigung sorgt eine induktive Höranlage am Informationsschalter dafür, dass Umgebungsgeräusche unterdrückt und das gesprochene Wort der Mitarbeitenden viel besser verstanden werden kann. 

Für Sehbehinderte ist laut Prüfbericht von großem Vorteil, dass alle Gehbahnen in Fluren, Wegen und Gängen im gesamten Rathaus visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt sind. Zudem sei die Beschilderung durchweg in gut lesbarer Schrift gestaltet und auch Blinden-Assistenzhunde dürften ins Rathaus mitgebracht werden.

Nach Angaben von „Reisen für Alle“ sind ausführliche Informationen zur Barrierefreiheit für 10 Millionen Menschen, die in Deutschland mit einer Behinderung leben, unverzichtbar. Doch auch Familien, die mit Kindern reisen, sowie ältere Menschen mit eingeschränkter Mobilität können von entsprechenden Angeboten und Informationen profitieren. „Barrierefreiheit ist ein Qualitätsmerkmal, das durch den demografischen Wandel in Zukunft noch wichtiger werden wird“, ist sich BM Jarolim sicher. „Wir freuen uns, dass neben unserem zertifizierten Rundwanderweg für Alle nun auch unser Rathaus offiziell barrierefrei ist und wir das entsprechende Logo tragen dürfen.“

Urkunde "Barrierefreiheit geprüft" (126,1 KB)

Kontakt

Gemeindeverwaltung Aichwald
Seestraße 8
73773 Aichwald

Tel.: 0711 / 36 909 - 0
Fax: 0711 / 36 909 - 18
E-Mail: info@aichwald.de

Telefonische Kontaktzeiten:
Mo. - Fr. 8:00 - 12:00 Uhr

Für weitere Terminvereinbarungen:

Kartenansicht & Übersicht

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Seestraße 8, 73773 Aichwald
Tel.:  0711 / 36 909 - 0
Fax.: 0711 / 36 909 - 18
E-Mail: info@aichwald.de

Servicezeiten der Gemeindeverwaltung

Telefonische Kontaktzeiten:
Mo. - Fr.   08:00 -12:00 Uhr

Servicezeiten des Bürgeramtes:

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr   Nach Terminvereinbarung
Dienstag: 07.00 - 12.00 Uhr   Ohne Terminvereinbarung
Mittwoch: 15:00 - 19:00 Uhr   Ohne Terminvereinbarung
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr   Nach Terminvereinbarung
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr   Ohne Terminvereinbarung


In den übrigen Ämtern ist eine Terminvereinbarung erforderlich. Es sind auch Termine außerhalb der regulären Rathaus-Öffnungszeiten möglich. 

Eine Terminvereinbarung mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterin ist vorab online, telefonisch oder per E-Mail möglich.

Amtsblatt  (3,599 MB)