Aufnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine

Es ist Krieg in Europa. Das freie und demokratische Europa hält zusammen und hat beschlossen, den
vielen Flüchtlingen aus der Ukraine unbürokratisch in den jeweiligen Ländern Schutz zu gewähren 
und diese unterzubringen. 

Es ist damit zu rechnen, dass in den kommenden Tagen auch eine größere Anzahl von flüchtenden 
Menschen im Landkreis Esslingen unterzubringen ist. Der Landkreis Esslingen bittet deshalb dringend 
um Angabe von eventuell zur Verfügung stehenden privatem Wohnraum in den Kreiskommunen.

Wenn Sie also Wohnraum in freien Wohnungen/Häusern anbieten können, bitten wir Sie, das
beigefügte Formular auszufüllen und bei der Gemeinde Aichwald abzugeben. Das Formular ist auch 
auf der Homepage der Gemeinde Aichwald eingestellt, so dass Sie es direkt ausfüllen und an die 
Gemeindeverwaltung (info@aichwald.de) senden können.

Sollten Sie Flüchtlinge in Ihrem eigenen Haushalt unterbringen wollen oder bereits untergebracht 
haben, bitten wir ebenfalls um Mitteilung, damit ein Gesamtüberblick über die Lage der 
Unterbringung möglich ist.

Alle Meldungen werden dann von der Gemeindeverwaltung an das Landratsamt Esslingen 
weitergeleitet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Mithilfe!


Ehrenamtliche DolmetscherInnen für Ukrainisch und Russisch gesucht!

Aufgrund des Krieges in der Ukraine wollen wir im Hinblick auf unseren Dolmetscherpool vorbereitet sein, falls Geflüchtete aus der Ukraine nach Aichwald kommen sollten. Daher suchen wir für unseren ehrenamtlichen Dolmetscherdienst Menschen, die Ukrainisch oder Russisch sprechen können und sich in diesem Bereich engagieren wollen.
Bitte melden Sie sich bei:
Martina Wendt (Tel.: 0711 36909-26 oder martina.wendt@aichwald.de) oder Carmen Schneider (Tel.: 0711 36909-22 oder carmen.schneider@aichwald.de)

Vielen Dank!


Weitere Infos für Geflüchtete aus der Ukraine
Ukrainische Staatsangehörige können sich 90 Tage visumfrei in Deutschland aufhalten! Erlass (439 KB)

Hier finden Sie weitere Antworten auf Ihre Fragen:

·Ministerium der Justiz und für Migration BaWü 
·Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 
·Bundesministerium des Innern und für Heimat 

Kontakt

Gemeindeverwaltung Aichwald
Seestraße 8
73773 Aichwald

Tel.: 0711 / 36 909 - 0
Fax: 0711 / 36 909 - 18
E-Mail: info@aichwald.de

Telefonische Kontaktzeiten:
Mo. - Fr. 8:00 - 12:00 Uhr

Für weitere Terminvereinbarungen:

Kartenansicht & Übersicht

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Seestraße 8, 73773 Aichwald
Tel.:  0711 / 36 909 - 0
Fax.: 0711 / 36 909 - 18
E-Mail: info@aichwald.de

Servicezeiten

Telefonische Kontaktzeiten
Mo. - Fr.   8:00 -12:00 Uhr

Servicezeiten nach Terminvereinbarung
(Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin mit unseren Mitarbeitern per Online-Termin, Telefon oder E-Mail)

Mo. 8:00 - 12:00 14:00 - 16:00 Uhr
Di.   14:00 - 16:00 Uhr 
Mi. 8:00 - 12:00  14:00 - 18:00 Uhr (Bürgeramt bis 19:00 Uhr)
Do. 8:00 - 12:00  14:00 - 16:00 Uhr
Fr. 8:00 - 12:00  (Bürgeramt bis 14:00 Uhr)                
Servicezeiten ohne vorherige Terminvereinbarung
Di. 8:00 Uhr - 12:00 Uhr
(Bürgeramt ab 7:00 Uhr)

Amtsblatt  (2,776 MB)