Rundwanderwege in Aichwald

  • Parkplatz „Waldschenke“ (Aichschieß): Nr. 1 • 2 • 3 • 4 • 5
  • Parkplatz „In den Horben“ (zw. Aichschieß u. Schanbach): Nr. 5 • 6 • 7 • 8
  • Parkplatz „Drei Linden“ (zw. Krummhardt u. Aichelberg): Nr. 1 • 2 • 6 • 7 • 9 • 10
  • Parkplatz „Aichelberg“ (bei der Ev. Pfarrkirche): Nr. 9 • 11 • 12
  • Parkplatz „Alter Hau“ (Lobenrot): Nr. 8 • 13 • 14

Kurzbeschreibungen der einzelnen Rundwanderwege:

Nr. 1: Große Rundwanderung durch Aichwald

Dieser Rundwanderweg startet am Wanderparkplatz „Waldschenke“ in Aichschieß (oder alternativ vom Wanderparkplatz „Drei Linden“ aus).
Mit 13,6 km und einer Gehzeit von etwa 4,5 Stunden ist es der längste Rundwanderweg Aichwalds.
Er führt über vier Ortsteile der Gemeinde Aichwald: Aichschieß, Krummhardt, Aichelberg und Schanbach.
Die Strecke ist fast eben, jedoch nicht kinderwagentauglich. Highlight auf der Strecke ist der Aussichtspunkt Karlstein mit einem herrlichen Ausblick auf die Weinberge Strümpfelbachs.

Einkehrmöglichkeit am Ausgangspunkt: Waldschenke
Sehenswürdigkeiten am Weg: Dorfkirche Krummhardt
Spiel- und Grillplatz: Drei Linden
Aussichtspunkt: Karlstein

Nr. 2: Naturnaher Rundwanderweg über Baach

Dieser Rundwanderweg mit 11,1 km Länge (Gehzeit ca. 3,3/4 Stunden) startet am Wanderparkplatz „Waldschenke“ in Aichschieß (oder alternativ vom Wanderparkplatz „Drei Linden“ aus).
Durch den Wald geht es am Gunzenbach entlang hinab in den idyllischen Ort Baach. Danach bergauf zurück zum Spiel- und Grillplatz bei den „Drei Linden“.
An Krummhardt vorbei geht es über die Horben zurück zum Ausgangspunkt. Die waldreiche Strecke ist kinderwagentauglich.

Einkehrmöglichkeit am Ausgangspunkt: Waldschenke
Spiel- und Grillplatz: Drei Linden

Nr. 3: Wald – Rundwanderung um Aichschieß

Dieser Rundwanderweg startet am Wanderparkplatz „Waldschenke“ in Aichschieß.
Auf 6,7 km (Gehzeit ca. 2,1/4 Stunden) geht es am Waldspielplatz vorbei waldabwärts ins Baacher Tal und waldaufwärts am Krummhärtlesbach entlang wieder zurück nach Aichschieß.
Der Anstieg ist leicht, die Strecke kinderwagentauglich.

Einkehrmöglichkeit am Ausgangspunkt: Waldschenke
Spiel- und Grillplatz: Waldspielplatz
Sehenswürdigkeit am Weg: Ev Kirche Aichschieß

Nr. 4: Kleiner Rundwanderweg um Aichschieß

Kleiner Rundweg um Aichschieß mit einer Länge von 2,9 km (Gehzeit ca. 1 Stunde). Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz „Waldschenke“ in Aichschieß.
Die Strecke ist fast eben und kinderwagentauglich.

Einkehrmöglichkeit am Ausgangspunkt: Waldschenke
Spielplatz: bei der Schule Aichschieß

Nr. 5: Rundweg „Eiserne Hand“

Ausgehend vom Wanderparkplatz „Waldschenke“ in Aichschieß (oder alternativ vom Wanderparkplatz „Horben“) führt dieser Rundwanderweg zum historischen Denkmal der „Eisernen Hand“ und über die Horben zurück zum Ausgangspunkt.
Die 6,4 km lange Strecke (ca. 2 Stunden Gehzeit) ist fast eben und kinderwagentauglich.

Einkehrmöglichkeit am Ausgangspunkt: Waldschenke
Sehenswürdigkeit am Weg: Denkmal „Eiserne Hand“

Nr. 6: Rund um die „Horben“

Dieser Rundwanderweg führt ausgehend vom Wanderparkplatz „Horben“ oder alternativ vom Wanderparkplatz „Drei Linden“ um Krummhardt herum über Aichschieß.
Ein Teilstück führt durch den Wald. Die 8,3 km lange Strecke (Gehzeit ca. 2 3/4 Stunden) enthält geringe Steigungen und ist nicht kinderwagentauglich.

Einkehrmöglichkeit in Krummhardt
Besonderheiten an der Strecke: Wasserturm und Motorsportgelände „Horben“
Spiel- und Grillplatz: Drei Linden

Nr. 7: Sonniger Rundwanderweg durch Schanbach und Krummhardt

Dieser Rundwanderweg führt Schanbach westlich umgehend auf einer Länge von 7,8 km (Gehzeit 2 ½ Stunden) ausgehend vom Wanderparkplatz „Horben“ oder alternativ vom Wanderparkplatz „Drei Linden“ nach Krummhardt.
Die Strecke ist fast eben, jedoch nicht kinderwagentauglich.

Einkehrmöglichkeit: Krummhardter Besa
Sehenswürdigkeiten am Weg: Dorfkirche Krummhardt
Spiel- und Grillplatz: Drei Linden

Nr. 8: Rund um Schanbach nach Lobenrot

Vom Wanderparkplatz „Horben“ oder alternativ vom Wanderparkplatz „Alter Hau“ aus geht es Schanbach westlich umgehend am Waldrand entlang nach Lobenrot. Die Strecke von 7,9 km Länge (Gehzeit ca. 2 ½ Stunden) ist fast eben und kinderwagentauglich.

Bolzplatz und Grillstelle vor Lobenrot
Einkehrmöglichkeit in Lobenrot Gasthaus Waldhorn
Besonderheiten an der Strecke: Friedenslinde Lobenrot, Reitanlage Lobenrot

Nr. 9: Rundwanderung Wasserturm

Dieser ebene und kinderwagentaugliche Rundweg führt vom Wanderparkplatz „Drei Linden“ aus oder alternativ vom Wanderparkplatz „Aichelberg“ auf dem Kirchweg am Wald entlang von Aichelberg nach Schanbach und über den Wasserturm bei Krummhardt zu den „Drei Linden“ zurück. Die Länge beträgt 5 km (Gehzeit ca. 1 ¾ Stunden).

Spielplatz und Grillplatz 3 Linden
Spiel- und Bolzplatz Strümpfelbacher Straße Aichelberg
Sehenswürdigkeit: Ev. Kirche Aichelberg
Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Ochsen in Aichelberg
Besonderheiten an der Strecke: Jugendhaus und Sternwarte, Wasserturm Krummhardt

Nr. 10: Rundwanderung durch Aichelberg und den Schachenwald

Vom Wanderparkplatz „Drei Linden“ aus geht es am Spielplatz vorbei nach Aichelberg und weiter zum Aussichtspunkt „Karlstein“. Durch den Wald führt die Strecke mit einer Gesamtlänge von 7,4 km (Gehzeit ca. 2 ½ Stunden) zurück zum Ausgangspunkt. Der Rundwanderweg ist fast eben, jedoch nicht kinderwagentauglich.

Spielplatz und Grillplatz Drei Linden
Einkehrmöglichkeiten: Gundi’s Beasesüble, Gasthaus Ochsen
Aussichtspunkt: Karlstein

Nr. 11 :Aussichts- und Weinbergwanderung rund um Aichelberg

Vom Wanderparkplatz „Aichelberg“ aus führt dieser teils steile, jedoch kinderwagentaugliche Rundwanderweg rund um Aichelberg durch die Weinberge und vorbei an der 2008 sanierten Kelter. Die Länge beträgt 5,7 km (Gehzeit ca. 2 Stunden).

Spiel- und Bolzplatz Trollinger Weg Aichelberg
Sehenswürdigkeit: Ev. Kirche Aichelberg
Einkehrmöglichkeiten: Gundi’s Beasesüble, Gasthaus Ochsen
Besonderheiten an der Strecke: Aichelberger Kelter und Weinberge

Nr. 12: Aussichtswanderweg zum „Karlstein“

Am westlichen Ortsrand von Aichelberg führt dieser 3,9 km (Gehzeit ca. 1 ¼ Stunden) Rundwanderweg in den Wald zum Aussichtspunkt „Karlstein“. Am Waldrand geht es zurück zum Ausgangspunkt Wanderparkplatz „Aichelberg“. Der Weg ist fast eben und kinderwagentauglich.

Spiel- und Bolzplatz Strümpfelbacher Straße Aichelberg
Sehenswürdigkeit: Ev. Kirche Aichelberg
Aussichtspunkt: Karlstein

Nr. 13: Von Lobenrot nach Strümpfelbach

Ausgehend vom Wanderparkplatz „Alter Hau“ führt dieser Rundwanderweg durch den Wald bergab nach Strümpfelbach. Am Ortsende von Strümpfelbach geht es durch die Weinberge und den Wald bergauf zurück nach Lobenrot. Der 8,7 km lange Weg (Gehzeit ca. 3 Stunden) ist teils steil, jedoch kinderwagentauglich.

Grill und Bolzplatz Lobenrot Alter Hau“
Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Waldhorn Lobenrot
Besonderheiten an der Strecke: Friedenslinde Lobenrot, Alter Ortskern von Strümpfelbach

Nr. 14: Aussichtswanderung rund um Lobenrot

Dieser Rundwanderweg führt vom Wanderparkplatz „Alter Hau“ aus auf einer Länge von 6,5 km (Gehzeit ca. 2 ¼ Stunden) rund um Lobenrot. Die Strecke beinhaltet eine leichte Steigung und ist nicht kinderwagentauglich.

Grill und Bolzplatz Lobenrot „Alter Hau“
Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Waldhorn Lobenrot
Besonderheiten an der Strecke: Reitanlage Lobenrot