Aichwald-Card

Was ist die Aichwald-Card?

Mit der Aichwald-Card sollen Familien und Einzelpersonen aus Aichwald mit geringem Einkommen entlastet werden.

Vergünstigungen:

  • Bücherei Aichwald Benutzungsgebühr / Veranstaltungen 50 % Ermäßigung 
  • Bürgerbus Freifahrten im Wert von 10 Euro pro Jahr
  • Einschulungsbedarf Einmalige Beihilfe in Höhe von 60 Euro (Leistungen sind nachrangig bzw. ergänzend zu
         Leistungen für Bildung und Teilhabe)
  • Ferienbetreuung Gebühren 50 % Ermäßigung
  • Jugendhaus Domino Veranstaltungen 50 % Ermäßigung / Mittagessen für 1 Euro
  • Jugendfreizeiten (z. B. Kreisjugendring, Waldheim) Zuschuss von 4,00 Euro pro Tag
  • Jugendmusikschule Aichwald 50 % Ermäßigung Schulgeld, kostenfreie Instrumentenausleihe (Leistungen
         sind nachrangig bzw. ergänzend zu Leistungen für Bildung und Teilhabe)
  • Kernzeitbetreuung Gebühren 50 % Ermäßigung
  • Kinderferienprogramm der Gemeinde Aichwald 50 % Ermäßigung
  • Kirchengemeinden Aichwald Ermäßigung bei Veranstaltungen / Kursen
  • Kulturbeirat Aichwald 5 Euro Ermäßigung pro Veranstaltung
  • Personalausweis bzw. Kinderreisepass Gebühren 50 % Ermäßigung
  • Schullandheimaufenthalt / Studienfahrten Zuschuss von 5 Euro pro Tag (Leistungen sind nachrangig
          bzw. ergänzend zu Leistungen für Bildung und Teilhabe)
  • Veranstaltungen der örtlichen Vereine / Institutionen 5 Euro Eintrittsermäßigung pro Veranstaltung
  • Volkshochschule Aichwald Kursgebühr 20% Ermäßigung (bei beruflichem Bezug 40 %)
  • Vorschulkurs (in Kooperation mit der Grund- und Werkrealschule Aichwald) Gebühren 50%
          Ermäßigung
  • Wechsel von der 4. Klasse in eine weiterführende Schule Einmalige Beihilfe in Höhe von 80 Euro

Außerdem dürfen sich Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren bei der Weihnachtsakation "Bücherwunschbaum" ein Buch im Wert von bis zu 30 Euro wünschen.

Wer kann die Aichwald-Card erhalten?

Empfängerinnen/Empfänger von:

  • Arbeitslosengeld II
  • Sozialhilfe
  • Grundsicherung bei Erwerbsminderung / im Alter
  • Wohngeld oder Lastenzuschuss
  • Kinderzuschlag
  • Jugendhilfe
  • Asylbewerberleistungen
  • Bafög

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 20.02.2017 beschlossen, dass der berechtigte Personenkreis für den Erhalt der Aichwald-Card ausgeweitet wird.

Ebenfalls die AichwaldCard erhalten können somit:

  • Familien mit mindestens 4 kindergeldberechtigten Kindern, die im Haushalt wohnen

Wie erhält man die Aichwald-Card?

Ein formloser Antrag beim Sozialamt Aichwald mit Nachweis über den Erhalt einer der oben genannten Sozialleistungen bzw. über den Bezug des Kindergeldes reicht aus.

Die Karte ist ein Kalenderjahr gültig und wird für jedes Familienmitglied (ab 6 Jahre) ausgestellt.

Gemeinde Aichwald
Sozialamt
Seestraße 8
73773 Aichwald

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Personen mit den Nachnamen A-K
Carmen Schneider
Telefon 0711 / 36 909 - 22
E-Mail: carmen.schneider@aichwald.de,

Personen mit den Nachnamen L-Z
Bärbel Clemenz
Telefon 0711 / 36 909 - 21
E-Mail: baerbel.clemenz@aichwald.de

      Zum Seitenanfang