Ab 01.01.2019: Busverbindung von Aichwald ins Remstal

Neuer Linienbetreiber im Linienbündel Esslingen 3 „Schurwald“ ab 2019

In der Region Stuttgart werden derzeit alle Busverkehre in 50 verschiedenen Linienbündeln neu vergeben.

Im Schurwald sind die Linien 106, 114, N14 und das Ruftaxi RT 106 in einem Bündel zusammengefasst worden und europaweit zur Vergabe bekannt gemacht worden. Vor einigen Wochen ist nun die, mittlerweile rechtskräftige, Genehmigungsentscheidung des Regierungspräsidiums Stuttgart gefallen. Das Busunternehmen Schlienz-Tours aus Kernen im Remstal übernimmt zum 01.01.2019 die Linienverkehre im Schurwald.

Eigenwirtschaftlicher Linienverkehr ohne Zuschüsse des Landkreises

Die Durchführung der Verkehrsleistungen erfolgt ab 2019 eigenwirtschaftlich – also ohne finanzielle Bezuschussung des Landkreises Esslingen. Schlienz-Tours konnte sich im Genehmigungswettbewerb gegenüber drei weiteren Anbietern behaupten.

Langersehnte Busverbindung ins Remstal wird verwirklicht

Erstmals seit Jahrzehnten verkehren Linienbusse aus dem Schurwald ins Remstal und stellen in Endersbach einen Anschluss an die S-Bahnlinie 2 her. Damit wird für die Fahrgäste eine alternative Fahrmöglichkeit in Rich-tung Stuttgart ohne den allmorgendlichen Stau vor Esslingen geschaffen. Die Buslinie 114 wird auf dieser neuen Verbindung von Montag bis Freitag mit 19 Fahrtenpaaren im 30- bzw. 60-Minuten-Takt nach Endersbach ver-längert. An Samstagen verkehren die Busse im Stundentakt ins Remstal.

Moderne Fahrzeuge mit EURO 6 – Abgasnorm, W-LAN und elektrischen Rollstuhlrampen

In knapp 14 Monaten halten auf den Linien 106, 114 und N14 modernste Fahrzeuge im Schurwald Einzug. Der künftige Betreiber wird ausschließlich schadstoffarme Omnibusse nach Abgasnorm Euro 6 einsetzen. Diese bieten gegenüber herkömmlichen Bussen eine wesentliche hochwertigere Ausstattung. Exemplarisch zu nennen ist die Ausrüstung mit kostenfreiem Internetzugang über ein W-LAN im Bus. Für mobilitäts-eingeschränkte Fahrgäste bieten die elektrisch bedienten, ausfahrbaren Rampen einen erheblichen Vorteil. Die Fahrer können vom Arbeitsplatz aus diese Rampen fernbedienen und sorgen somit für einen schnellen und barrierefreien Fahrgastwechsel.

Zwei neue Buslinien im Schurwald

Ab Januar 2019 wird Schlienz-Tours zwei neue Buslinien einrichten. Zum einen wird die Linie 107 eingeführt. Diese stellt eine Verbindung der Gemeinde Aichwald nach Plochingen und umgekehrt her. Neben der Anbin-dung an den DB-Fernverkehr in und aus Richtung Ulm – Augsburg – München wird auch in der Gegenrichtung eine Fahrtmöglichkeit für in Plochingen wohnende Berufstätige geschaffen, welche ihren Arbeitsplatz im In-dustriegebiet Aichschieß haben. Zum anderen erhalten die Nachtschwärmer in Richtung Baltmannsweiler einen eigenen Nachtbus mit der künftigen Liniennummer N 16. Damit entfällt das bisherige anmeldepflichtige Ruftaxi RT 106. Erstmals wird mit der neuen Nachtbuslinie auch Oberhof erschlossen.

Ausgeweitetes Fahrplanangebot

Der künftige Betreiber wird den Busverkehr erheblich ausweiten. Neben den beiden neuen Linien wird es auch Angebotserweiterungen auf den bestehenden Linien geben. Von Montag bis Samstag wird auf den Linien 106 und 114 während weiten Teilen des Tages ein 30-Minuten-Takt angeboten und das Fahrplanangebot in den Nachtstunden bis nach 24.00 Uhr verlängert.

      Zum Seitenanfang