Startseite > Gemeinde & Politik > Aktuelles aus Aichwald

Aktuelles aus Aichwald

Aktuelle Baustellen und Straßensperrungen

Sperrung der Schurwaldstraße (29.06. - Ende September 2020)

Sperrung der Schurwaldstraße (29.06. - Ende September 2020)
Die Ortsdurchfahrt in Aichwald-Aichelberg wird ab dem 29. Juni 2020 bis Ende September gesperrt. Im Zuge der Straßenbaumaßnahme erneuert die Gemeinde Aichwald eine Wasser- und Gasleitung.

Die Ortsdurchfahrt muss während der Arbeiten ab der Strümpfelbacher Straße bis zur Poststraße voll gesperrt werden. Der Bau wird in drei Abschnitten vorgenommen, um so die Einschränkungen für die Anwohner zu minimieren,
 
Die Bushaltestelle „Kronenstraße“ kann während der Bauzeit nicht bedient werden. Der Bus wird über die Strümpfelbacher Straße umgeleitet. Für den überörtlichen Verkehr wird eine weiträumige Umleitung über Stetten im Remstal ausgeschildert (s. Plan).

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen der Region können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

Überörtliche Umleitung

Ausbau der Kreisstraße Schanbach - Aichelberg (10.08. - 02.09.2020)

Ausbau der Kreisstraße Schanbach - Aichelberg (10.08.-02.09.2020)
Zwischen Montag, 10. August und Mittwoch, 02. September wird die Kreisstraße Schanbach - Aichelberg (K 1212) saniert und muss hier teilweise voll gesperrt werden.
Der Bau wird in drei Abschnitten vorgenommen, um die Erreichbarkeit von Krummhardt zu ermöglichen.

  • 1. Bauabschnitt: 10. - 19.08.2020:
    VOLLSPERRUNG der K 1212 zwischen Aichelberg und Abzweig Krummhardt

    Durch das Busunternehmen Schlienz Tours wird für die Linie 114 ein Busersatzverkehr als Shuttle zwischen Aichelberg und Krummhardt eingerichtet (Fahrt mit einem Kleinbus über den Feldweg zwischen Aichelberg und Krummhardt), so dass auch während der Zeit der Vollsperrung der Ortsteil Aichelberg an den ÖPNV angebunden werden kann.Den Ersatzfahrplan finden Sie hier. (79,4 KB)
    Der Bürgerbus wird ebenso über diese Strecke weiterhin seine Fahrten anbieten.Der sonstige Verkehr zwischen Aichelberg und Schanbach kann in diesem Zeitraum nur über die Umleitung über das Remstal erfolgen.
    Die Linien 107 und N14 enden während dieser Zeit in Krummhardt und fahren nicht weiter nach Aichelberg.
  • 2. Bauabschnitt: im Anschluss an den 1. Bauabschnitt für rund eine WocheHALBSEITIGE SPERRUNG zwischen Abzweig Krummhardt und Schurwaldhalle.
    In diesem Zeitraum kann dann der Verkehr wieder über die K 1212 geleitet werden. Es ist jedoch wegen der halbseitigen Straßensperrung mit Ampelregelung mit Verkehrsbehinderungen und Fahrzeitverlängerungen zu rechnen.
  • 3. Bauabschnitt: im Anschluss an den 3. Bauabschnitt bis 02.09.2020VOLLSPERRUNG zwischen Schurwaldhalle und Kreisverkehr Schanbach
    Für diesen Zeitraum ist wieder eine Vollsperrung der Straße erforderlich.Der innerörtliche Verkehr wird über die Schachenwaldstraße, Schachenstraße und Obere Burgstraße umgeleitet.
    Nachdem diese Umleitungsstrecke nicht durch den regulären Linienbus befahren werden kann, wird auch in dieser Zeit für die Linie 114 wieder ein Ersatzverkehr mit einem Kleinbus abgewickelt.Hierzu sind derzeit noch keine detaillierten Angaben zum Fahrplan bekannt.
    Die Linien 107 und N14 enden während dieser Zeit in Schanbach und fahren nicht weiter nach Krummhardt und Aichelberg.

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen der Region können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

Busverkehr

Für die Zeit der Vollsperrung vom 10. - 19.08.2020 gilt folgender Ersatzfahrplan Linie 114 (79,4 KB).

Die Linien 107 und N14 enden während dieser Zeit in Krummhardt und fahren nicht weiter nach Aichelberg.

Überörtliche Umleitung

Vollsperrung See-/Gartenstraße (10.08.2020 - ca. 4 Wochen)

Aufgrund der Schäden, insbesondere im Pflasterbelag in der See-/Gartenstraße, muss dieser Straßenabschnitt dringend saniert werden. Um die Behinderungen für die Gewerbetreibenden möglichst zu minimieren, werden diese Arbeiten während der Schulferien durchgeführt.

Im ersten Abschnitt wird der Bereich ab dem Gebäude Seestraße 2 bis zur Einfahrt zu den Parkplätzen am Evangelischen Gemeindehaus in der Gartenstraße (s. Plan) saniert und muss ab dem 10.08.2020 für den Zeitraum von 4 Wochen für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden.
Der Zugang für Fußgänger zu den Ladengeschäften ist möglich.

Sanierung der Ortsdurchfahrt Stumpenhof, L1201 (17.07.2020 - ca. 3 Monate)

Sanierung der Ortsdurchfahrt Stumpenhof (L1201) (ab 17.07.2020 - ca. 3 Monate)
Ab Montag, dem 13. Juli 2020, wird die L 1201 im Bereich der Ortsdurchfahrt Stumpenhof saniert. Geplant ist eine grundhafte Fahrbahnerneuerung, die auf Höhe der Tennisplätze am Ortsende Stumpenhof beginnt und kurz vor dem neuen Kreisverkehr endet.  Diese Sanierung erfolgt auf einer Länge von ca. 1,1 km und auf der gesamten Fahrbahnbreite. Gemeinsam mit der Fahrbahnsanierung wird auch der vorhandene Wellblechdurchlass abgerissen und eine neue Geh – und Radwegunterführung gebaut. 

Die gesamte Maßnahme “L1201 – Sanierung der Ortsdurchfahrt Stumpenhof“ wird eine Bauzeit von ca. 3 Monaten haben, wobei die Sanierung in drei Abschnitten erfolgt. Hierfür müssen die jeweiligen Teilbereiche aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen voll gesperrt werden.

Der Durchgangsverkehr inkl. Schwerlastverkehr erhält eine weitläufige Umleitungsempfehlung, welche über alle Bauabschnitte hinweg beibehalten wird. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt über Oberesslingen und Altbach. Die Kreuzungsbereiche zwischen den einzelnen Bauabschnitten (Einmündung Stuifenstraße, Einmündung Teckplatz) werden während der Bauarbeiten immer befahrbar sein. Es wird jeweils nur die halbe Kreuzung gesperrt, sodass die Zu- und Abfahrt den Verkehrsteilnehmern immer ermöglicht wird.

  • 1. Bauabschnitt (rot):
    Zwischen Ortsausgang und Einmündung Stuifenstraße, Dauer: ca. 2 Wochen
  • 2. Bauabschnitt (blau):
    Zwischen Einmündung Stuifenstraße und Einmündung Teckplatz, Dauer: ca. 2 Wochen
  • 3. Bauabschnitt (orange):
    Zwischen Einmündung Teckplatz und Kreisverkehr, Dauer: ca. 8 - 9 Wochen

Aktuelles Amtsblatt

Die aktuelle Ausgabe unseres Amtsblatts "Aichwald Aktuell" finden Sie hier

Aktuelle Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier

Aktuelle Mitteilungen aus der Gemeinde:

#pflegereserve - Vermittlungsplattform für Versorgungseinrichtungen (06. April 2020)

Eine Vermittlungsplattform für Versorgungseinrichtungen soll dabei helfen, die angespannte personelle Situation im Gesundheitssektor zu verbessern.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Rückerstattung von Kindergarten- und Kernzeitgebühren (30. März 2020)

Wie aufgrund der aktuellen Situation bzgl. der Betreuungsgebühren vorläufig verfahren wird, erfahren Sie auf der Unterseite Informationen zum Corona-Virus unter dem Punkt "Information zur Kita- und Schulschließung".

Sie vermissen Ihren Schlüssel oder haben Ihren Geldbeutel verloren? (30. Januar 2020)

Mit etwas Glück wurden Ihre Wertgegenstände im Aichwalder Rathaus abgegeben.

Hier geht´s direkt zum Aichwalder Fundamt.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Aichwald
Seestraße 8
73773 Aichwald

Tel.: 0711 / 36 909 - 0
Fax: 0711 / 36 909 - 18
E-Mail: info@aichwald.de

Der Zutritt zum Rathaus ist aktuell nur nach Terminvereinbarung möglich.
Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit unseren Mitarbeitern.

Sprechzeiten: Mo, Di, Do, Fr   8 - 12 Uhr
Mi                    16 - 18 Uhr

Erweiterte Sprechzeiten Bürgeramt: (mit Standes- und Sozialamt)
Di     7 - 12 Uhr
Mi   16 - 19 Uhr
Fr     8 - 14 Uhr

Kartenansicht & Übersicht

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Seestraße 8, 73773 Aichwald
Tel.:  0711 / 36 909 - 0
Fax.: 0711 / 36 909 - 18
E-Mail: info@aichwald.de

Der Zutritt zum Rathaus ist aktuell nur nach Terminvereinbarung möglich.
Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit unseren Mitarbeitern.

Öffnungszeiten

Sprechzeiten
Mo. 8.00 - 12.00 Uhr
Di. 8.00 - 12.00 Uhr
Mi. 16.00 - 18.00 Uhr
Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Sprechzeiten (Bürgeramt)
Di. 7.00 - 12.00 Uhr
Mi. 16.00 - 19.00 Uhr
Fr. 8.00 - 14.00 Uhr

Amtsblatt (3,245 MB)